Gemeinden und Kommunen versagen beim Gesundheitsschutz an Schulen. Trotec zeigt, wie mit TAC V+ Luftreinigern ein sicherer Präsenzunterricht gelingen kann

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind kommt im verschneiten Winter von der Schule nach Hause und erzählt, dass in der Schule alle Heizkörper kalt waren. Nicht etwa, weil die Heizungsanlage ausgefallen ist. Nein. Vorsätzlich, weil die Gemeinde als Schulträger entschieden hat, dass man die teure Heizung erst dann wieder anschaltet, wenn die Gemeinde vom Bundesland einen angemessenen Heizkostenzuschuss erhält. Immerhin verursacht eine Heizung dauerhafte Kosten und muss gewartet werden. So lange es dafür vom Land kein zusätzliches Geld gibt, müssen sich die Kinder halt wärmer anziehen oder frieren. Das härtet ab und reduziert den ohnehin zu hohen CO2-Verbrauch der mit fossilen Brennstoffen betriebenen Heizung.

Weiterlesen

Steigende Infektionszahlen in Schulen – Hunderte Schulklassen in Quarantäne Trotec zeigt, wie ein sicherer Schulstart und Präsenzunterricht gelingen kann

Die Corona-Infektionszahlen bei Schülerinnen und Schülern sind hoch. In Deutschland, wo sich der Schulstart aufgrund unterschiedlicher Ferienzeit über mehrere Wochen verteilt – aber ebenso im benachbarten Österreich, wo erst letzte Woche der Unterricht wieder begonnen hat. Bereits Anfang dieser Woche befanden sich alleine in Wien 603 Schulklassen in häuslicher Quarantäne. Trotz regelmäßiger Corona-Tests aller Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen

Pünktlich zum Schulbeginn: TAC V+ Hochleistungsluftreiniger in allen Klassenräumen der Treuchtlinger Grundschule

Der erste Schultag ist für Kinder und Eltern immer ein ganz besonderer Tag. So auch für die Erstklässler der Treuchtlinger Grundschule, die am 14. September unter Corona-Bedingungen eingeschult wurden. „Es ist heute keine Routine“, erklärte Rektor Herbert Brumms, dem man anmerkte, dass die diesjährige Einschulung auch für ihn alles andere als normal verlief. Für Eltern und Kinder galt Maskenpflicht. Zudem wurde jedes Kind einzeln in einem eigens eingerichteten Testraum einem Corona-Test unterzogen. Erst wenn dieser Test negativ ausgefallen war, ging der Schulanfang endlich los.

Weiterlesen

Österreichs Bildungsministerium ordert 4.000 Luftreiniger für Schulen und übernimmt alle Kosten. Klares Votum für HEPA-Filtertechnik nach EN 1822

Um in Österreichs Schulen die Bildung von Corona-Infektionsherden zu vermeiden und einen weitestgehend sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen, setzt das Bildungsministerium im neuen Schuljahr 2021/2022 verstärkt auf den Einsatz mobiler Luftreiniger in Schulen. Insgesamt 4.000 mobile Luftreiniger wurden von Österreichs Schulen bislang beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung angefordert, vermeldete die Winter Zeitung mit Verweis auf das Bildungsministerium.

Weiterlesen

Jens Spahn kritisiert Schulminister der Länder: Mobile Luftreiniger hätten bereits vor 14 Monaten angeschafft werden können

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich in der aktuellen Debatte um fehlende Luftreiniger in Schulen zu Wort gemeldet und sich klar zugunsten der technischen Raumluftreinigung als wirksamen Schutz vor einer Corona-Infektion ausgesprochen. In einem Interview mit dem SPIEGEL kritisierte Spahn die Schulpolitik der Kultusminister scharf. Er verstehe den Unmut der Eltern, Lehrer und Schüler, dass in vielen Klassenräumen nach wie vor keine mobilen Luftreiniger für einen möglichst sicheren Präsenzunterricht sorgen. „Aber der sollte sich bitte an die Schulministerinnen und -minister der Länder richten. Die hätten schon vergangenen Sommer Luftfilter besorgen können. Mich ärgert das maßlos, weil wir seit 14 Monaten darüber diskutieren. Jede Behörde schiebt das einer anderen zu“, so Spahn im Interview.

Weiterlesen

Förderprogramm für mobile Luftreiniger an Schulen. TAC V+ Hochleistungsluftreiniger sind förderfähig, wenn offene Fenster zu einer Unterrichtsstörung führen

Diese Entscheidung gibt vielen Städten und Kommen Planungssicherheit bei der dringend notwendigen Beschaffung von mobilen Luftreinigern für einen sicheren Präsenzunterricht. Die Landeshauptstadt Hannover und das Kultusministerium haben lange darum gerungen, ob Luftreiniger wie der TAC V+ Hochleistungsluftreiniger auch dann förderfähig sind, wenn sich die Klassenräume zwar grundsätzlich durch offene Fenster lüften lassen, dies aber zu einer Unterrichtsstörung führt.

Weiterlesen

TAC V+ Hochleistungsluftreiniger machen Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt sicher. 100 % gefördert durch 18-Millionen-Euro-Förderprogramm vom Land

Nur wenige Tage vor dem Schulstart hat die Landesregierung Sachsen-Anhalt in ihrer gestrigen Kabinettssitzung der Verwaltungsvereinbarung des Bundes zum Einsatz von mobilen Luftreinigern in Schulen und Kindertageseinrichtungen zugestimmt. Damit stehen zur Luftreinhaltung an Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt insgesamt über 18 Mio. € an Fördermitteln für die Anschaffung von mobilen Luftreinigern und CO2-Messgeräten zur Verfügung.

Weiterlesen

Pünktlich zum Schulbeginn: Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg erhält 56 TAC V+ Hochleistungsluftreiniger

Nach den von Schulausfällen geprägten vergangenen Monaten sind die SchülerInnen und LehrerInnen am Gymnasium St. Xaver voller Elan in das neue Schuljahr gestartet. Pünktlich zum Ende der Sommerferien wurden alle Klassenräume, Fachräume sowie Lehrerzimmer mit hocheffizienten TAC V+ Hochleistungsreinigern ausgestattet, die potentiell infektiöse SARS-CoV-2-Viren aus der Luft filtern. Die mobil einsetzbaren Geräte werden − neben den weiterhin streng einzuhaltenden Hygieneregeln − dafür sorgen, die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus innerhalb der Schule deutlich zu minimieren.

Weiterlesen

Neue Corona-Regeln für Schulen in Bayern. Aussetzen der Quarantänepflicht beim Einsatz von TAC V+ Luftreinigern

Das bayerische Kabinett hat grundlegend neue Corona-Regeln auf den Weg gebracht, die am Dienstag von Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz vorgestellt wurden. In Kraft treten sollen die Kabinettsbeschlüsse bereits am 02. September. Oberstes Ziel bei den Beratungen zu Schulen sei gewesen, so Söder, einen sicheren und dauerhaften Präsenzunterricht zu gewährleisten. Dafür wurde insbesondere die aktuell gültige Quarantäne-Regel für Schulkassen durch Schulminister und Gesundheitsminister auf den Prüfstand gestellt und die hohe Wirksamkeit von mobilen Luftreinigern in den neuen Corona-Regeln gewürdigt.

Weiterlesen

Bundeschülerkonferenz fordert eine Milliarde Euro mehr für mobile Luftreiniger

„Der Bund hat bislang ein Hilfspaket von 200 Millionen Euro für Luftfilter verabschiedet, diese Rechnung geht bei Weitem nicht auf”, sagte Dario Schramm, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „Wir fordern daher eine Milliarde Euro zusätzlich für die Anschaffung von Filtern.” Tragen solle die Kosten der Bund, um die ohnehin gebeutelten Städte und Kommunen zu entlasten.

Weiterlesen