Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

ÜbersichtsbildKühldeckeAufgabenstellung

In einem Neubau einer Bank wurden so genannte Kühldecken zur passiven Kühlung der Büro- und Kundenräume eingebaut. Nach Inbetriebnahme der Anlage soll die Funktionsfähigkeit der Anlage mit Hilfe einer Thermografiekamera überprüft und lückenlos dokumentiert werden.

Messung

ThermogrammFür die Prüfung wurde in allen zu kontrollierenden Räumen eine Vorlauftemperatur von 16°C eingestellt. Anschließend wurden alle Räume nacheinander mit der Kamera kontrolliert. Die Einzelaufnahmen wurden mit der zugehörigen Raumbezeichnung gespeichert und archiviert.

Die Funktionsfähigkeit der Kühldecken konnte bereits vor Ort kontrolliert werden, da sich Fehlstellen an der Wärmebildkamera durch höhere Oberflächentemperaturen abzeichnen. Die zum Einsatz kommenden Thermografiesysteme sind dabei in der Lage bereits kleinste Temperaturdifferenzen aufzulösen. Die Dokumentation der gespeicherten Wärmebilder erfolgte im Anschluss an die Messung, so dass jeder Raum getrennt dargestellt wurde, wobei dies auch mit einer Videoaufzeichnung möglich gewesen wäre.

Zusammenfassung

An einem Großteil der ca. 1.000 m² umfassenden Bürofläche konnte die Funktionsfähigkeit mit der eingesetzten Thermografiekamera nachgewiesen und dokumentiert werden. In einem Raum ist ein nicht angeschlossenes Feld aufgefallen, welches nachträglich angeschlossen wurde. Weiterhin ist ein Bereich aufgefallen, an dem sich die Kühlrohre in dem vorgefertigten Deckenpanel verschoben haben. Auch hier konnte gezielt nachgearbeitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/thermografie-einer-kuehldecke/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de