Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

WasserschadenTeil7

Heute geht es im letzten Teil unserer Serie „Ratgeber Wasserschaden“ darum, wie Sie als Haus- oder Wohnungsbesitzer dem Risiko eines Wasserschadens vorbeugen können. Sei es der schleichende Schaden, verursacht etwa durch Dampfdiffusion schlecht geplanter Bäder oder Küchen oder der plötzliche Rohrbruch. Schließlich haben wir Besseres zu tun, als uns beispielsweise zu fragen, warum in einem geschlossenen Raum Wasser von der Decke tropft?! Unsere Präventions-Tipps …

  • Auf ausreichende Lüftung achten

An erster Stelle der Prävention steht die regelmäßige und ausreichende Belüftung. Insbesondere sollten Sie dabei die sensiblen Bereiche Küche und Bad berücksichtigen.

  • Konstante Wartung der Heizungsanlage

Vermeiden Sie mögliche Ausfälle der Heizung durch regelmäßige Wartung. Besonders in den Wintermonaten kann ein Heizungsausfall durch die damit verbundenen Folgen wie zugefrorene Wasserleitungen und Rohrbruch einen schwerwiegenden Wasserschaden verursachen.

  • Überprüfung der Wasserleitungen

Sie sollten gelegentlich die sichtbaren Wasserleitungen, Anschlüsse und Abwasserleitungen überprüfen und bei erkennbaren Mängeln den Installateur Ihres Vertrauens mit der Schadensbehebung beauftragen.

  • Kontrolle des Badezimmers

Achten Sie auf die möglichen Schwachpunkte Badewanne und Duschtasse: Quillt hier etwa Wasser aufgrund undichter Stellen in der Befestigung oder der Umrandung mit Silikon aus? Das führt zu einer schleichenden Verbreitung der Feuchtigkeit im Mauerwerk – und sollte deshalb möglichst schnell abgestellt werden.

  • Drainage überprüfen

Damit anfallendes Sickerwasser problemlos abgeleitet werden kann, sollte die Drainage regelmäßig auf eventuelle Verstopfungen kontrolliert werden.

  • Auf ungewöhnliche Nässe achten

Wenn Sie starke Nässe-Erscheinungen im unteren Drittel des Mauerwerks Ihres Hauses feststellen, sollten Sie dies als Warnsignal werten – ergründen Sie baldigst die Ursache.

  • Rückstau-Sicherung überprüfen

Achten Sie auf eine intakte Rückstau-Sicherung, da es ansonsten bei starkem Niederschlag zum Rücklauf von Abwasser innerhalb Ihres Hauses kommen kann. Sind etwa Sanitäreinrichtungen wie Waschmaschine, Toilette und Waschbecken oder eine Dusche beispielsweise im Keller unterhalb der Rückstau-Ebene installiert, verhindert nur die intakte Sicherung ein übles Malheur.

  • Rechtzeitig informieren

Eigentümer, Eigentümergemeinschaften und Mietparteien sollten stets über
die im Schadenfall notwendigen Schadenminderungsmaßnahmen informiert sein. Hierzu zählen Informationen über die Absperrvorrichtungen, Brandschutzregelungen und Zuständigkeitsaushänge, um im Schadenfall möglichst effektiv zu reagieren.

  • Versicherungspolice abschließen

Durch Abschluss einer Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung können Sie bereits vorab für eine Schadensbegrenzung für den Fall der Fälle sorgen. Und künftig schlafen Sie vermutlich noch um einiges besser …

  • Die Lösung – ein  Wassermelder!

Noch nicht ganz so verbreitet, für Ihr Haus aber durchaus nützlich ist der Wassermelder. Er ähnelt in seiner Optik dem allseits bekannten Rauchmelder und wird bevorzugt auf dem Fußboden angebracht. Das Gerät wird sinnvoller Weise vor allem im Badezimmer, aber auch in der Küche unter der Spüle, hinter Spül- und Waschmaschinen sowie in Kellerräumen zum Einsatz gebracht und es alarmiert bereits bei geringen Mengen austretender Feuchtigkeit – bevor ein großer und kostenintensiver Wasserschaden entsteht.

Fragen zur Wasserschaden-Sanierung?

Dann rufen Sie an – unsere Fachberater informieren Sie gerne umfassend unter 02452 962-120 über alle Facetten dieses Themas. Oder lesen Sie alles Wichtige auf unserer Homepage nach.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/ratgeber-wasserschaden-77-die-sinnvolle-praevention/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de