Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Nasse Waende im WohnzimmerAufgabenstellung

Nach einem durch einen Wasserrohrbruch verursachten Wasserschaden in der Küche, zeigten sich feuchte Wände und wir wurden gerufen, um diese zu trocknen.

Schadenbesichtigung

In der Küche fanden wir einen PVC-Bodenbelag, im Flur und WC Fliesen und im Wohnzimmer hochwertiges Parkett vor. Nach Messung mit unseren Multifunktions-Feuchtemessgeräten wurden die feuchten Bereiche der Wände eingegrenzt und danach die Trocknungsmaßnahmen eingeleitet.

Sichtbare Schaeden an den WaendenTrocknugsgeraete mit TTSLTrocknungsmaßnahmen

In den Bereichen Küche, Flur und WC wurde über Kernlochbohrungen getrocknet.

Im Wohnzimmer haben wir uns  dafür entschieden, über Randfugendüsen zu trocknen, damit der Parkettboden (Oberbodenbelag) erhalten wird. Ein TTSL-System wurde zur Fernüberwachnung der Trocknungsgeräte und  des Trocknungsfortschritts eingesetzt.

Hochwertige OberboedenFazit

Die Erhaltung des Oberbodens ist bei hochwertigen Bodenblägen oder bei Konstruktionen, die so wie vorhanden nicht wiederherzustellen sind, sehr sinnvoll. Hinzu kommt natürlich, dass die Lebensqualität in der Wohnung während der Trocknungsphase erheblich besser ist.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/oberbodenerhaltung-nach-rohrbruch/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de