Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Thermogramm der LeckageFreigelegte Leckage in der KücheAus einem Einfamilienhaus in Nettetal wurden Druckverluste in der Heizungsanlage sowie Feuchtebildungen in unteren Wandbereichen gemeldet.

Nach der Ankunft im Gebäude und der Besichtigung des Schadens wurde die Heizungsanlage aufgeheizt. Man wollte so den Rohrverlauf mit der Thermografiekamera orten, um eventuelle Unregelmäßigkeiten sichtbar zu machen. Bereits nach kurzer Zeit konnte der gesamte Leitungsverlauf in der Küche dank Thermografie sichtbar gemacht werden.
Leckage am T-Stück der HeizungsleitungSchnell sah man aber auch, dass unmittelbar vor dem Heizkörper Auffälligkeiten in der Wärmeverteilung zu beobachten waren. Besonders daran war, dass im selben Bereich erhöhte Feuchtewerte mit dem T 2000 und den Einstechsonden ermittelt wurden. Um einen Einblick auf den Schaden gewinnen zu können, wurden alle Fliesen im eingegrenzten Bereich entfernt. Alle Fliesen blieben durch das zerstörungsfreie Fliesenlösesystem unbeschädigt. Nachdem der Rohrverlauf freigelegt war, konnte die Leckage auch schon an einem T-Stück der Heizleitung geortet werden.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/leckortung-thermografie-netteta/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de