Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

flachdach leckortung tracergasAufgabenstellung

Ein ca. 150m² großes Flachdach einer Tagungsstätte ist mit einer Kunststoffdichtungsbahn neu abgedichtet worden. Vor dem Aufbringen der vorgesehenen Dachbegrünung soll die Abdichungsebene überprüft werden, um die Dichtigkeit der Fläche sicher zu stellen.

flachdach leckortung tracergas untersuchungUntersuchungskonzept

Für die Dichtigkeitsprüfung wurde das Tracergasverfahren gewählt. Da keine Fehlstellen in der Abdichtung vermutet werden, ist das Impulsstromverfahren nicht empfehlenswert. Das Rauchgasverfahren ist aufgrund vorhandener Brandmelder nicht zum Einsatz gekommen – grundsätzlich könnte im vorliegenden Fall auch das Rauchgasverfahren eingesetzt werden.

flachdach leckortung tracergas analyseAnalyse der Messdaten

Für die Prüfung wurden nacheinaner drei Einflutöffnungen (d~40mm) hergestellt. An jeder Einflutöffnung wurde ein spezielles Gasgemisch unter Luftunterstützung eingeblasen, während die Dachfläche mit dem Gasdetektor systematisch abgeschritten wurde.

flachdach leckortung tracergas ergebnisZusammenfassung

Im Großen und Ganzen konnten keine Fehlstellen in der Abdichtungsebene festgestellt werden. Lediglich an einer Naht waren erhöhte Gaskonzentrationen gemessen worden. Hier war eine Kreuzfuge nicht geschlossen (eine Messmarke konnte hinein geschoben werden). Die Stelle wurde sofort durch den anwesenden Dachdecker überarbeitet und erneut geprüft – diesmal waren keine Gasaustritte mehr zu messen.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/flachdach-leckortung-tracergasverfahren/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de