Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Umgebung der FehlstellenortungAufgabenstellung

An einer Brücke finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Unter anderem wird die Unterseite saniert. Dabei sind stellenweise Abplatzungen und faustgroße Löcher sichtbar. Als kritisch wird dabei ein Bereich unterhalb von planmäßig eingebauten Hohlkörpern angesehen, da hier die Gefahr besteht, dass beim Betonieren keine ausreichende Verdichtung erzielt werden konnte. Mit Hilfe des Impact-Echo-Verfahrens soll dieser Bereich auf mögliche weitere Fehlstellen geprüft werden.

Das Impact-Echo-VerfahrenUntersuchungskonzept

In einem ersten Schritt wurden die metallsichen Hohlkörper (d~80cm) mit dem Impuls-Radar-Verfahren geortet und markiert. Anschließend wurde im Bereich der Hohlkörper ein regelmäßiges Messraster im Abstand von ca. 30x30cm festgelegt. An jedem Messpunkt wurde anschließend eine Impact-Echo Messung durchgeführt. Der Messwert wurde dabei gespeichert und nachträglich ausgewertet.

Aufzeichnung georteter HohlkörperAnalyse der Messdaten

Die metallischen Hohlkörper haben eine Überdeckung von ca. 20 cm. Die Gesamtdicke der Brücke liegt bei ca. 100cm. Das eigentliche Messergebnis der Impact-Echo-Messung ist die Resonanzfrequenz. Bei einer Dicke von 20 cm muss sich eine Frequenz von f=9,75kHz einstellen. Das bedeutet: Wenn die gemessene Frequenz höher ist als die kritische Frequenz von 10kHz ist die Betondicke an der Stelle kleiner als 20 cm, was auf eine Fehlstelle hindeuten würde.

Messergenis des Impact-Echo-VerfahrensZusammenfassung

Durch die Messung konnte an einem Großteil der Messpunkte keine Auffälligkeit festgestellt werden, da hier Frequenzen unter 9,75 kHz gemessen wurden. An ca. 10% der Messpunkte hingegen war die Frequenz zum Teil deutlich über der kritischen Frequenz. Diese Stellen können freigelegt und saniert werden. Verdeckte Hohlräume im Beton lassen sich mit dem Impact-Echo-Verfahren aufdecken und der Sanierungsaufwand minimieren.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/fehlstellenortung-bruecke-impact-echo/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de