Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Zu thermografierendes GebäudeThermografiebild des GebäudesAufgabenstellung

An einem Mehrfamilienhaus sollen umfangreiche Untersuchungen durch einen Energieberater durchgeführt werden. Als Teilaufgabe sollte dabei der energetische Zustand der Gebäudehülle durch eine Thermografie analysiert und dokumentiert werden.

Untersuchungskonzept

Die Prüfung erfolgte bei einer Temperaturdifferenz von >15 K in den frühen Morgenstunden vor Sonnenaufgang. Die Fassade wurde dabei schrittweise mit einer hochauflösende Wärmebildkamera abgeschritten und lückenlos mit dem Verfahren der Gebäudethermografie dokumentiert.

Analyse der Messdaten

Bei der anschließenden Analyse der aufgezeichneten Messdaten mit einer Auswertungssoftware wurden die Thermogramme gesichtet, nachbearbeitet und in einem Untersuchungsbericht dokumentiert. Zahlreiche Abfragefunktionen können dabei die Visualisierung verbessern. Anhand von Temperaturprofilen beispielsweise wird die Temperaturdifferenz besonders deutlich.

Auswertung der ThermografieThermogramm und RealbildZusammenfassung

Mit der Thermografiekamera lassen sich unter Einhaltung der erforderlichen Randbedingungen aussagekräftige Rückschlüsse über den energetischen Zustand der Gebäudehülle ziehen, die als Entscheidungshilfe möglicher Sanierungsmaßnahmen dienen. Neben den Außenaufnahmen sollten dabei auch immer auf die Anfertigung von Innenaufnahmen geachtet werden, da beispielsweise im Dachbereich thermische Auffälligkeiten von außen nicht immer aufgedeckt werden können.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/energieberater-gebaeudethermografie-mehrfamilienhauses/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de