Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Schaltkasten in einer ProduktionshalleMessung mit dem T2000Aufgabenstellung

In einem Industriebetrieb sollen die Schaltschränke der Produktionshalle routinemäßig kontrolliert und gewartet werden. Im Rahmen der Wartung sollen dabei zusätzlich Thermografieaufnahmen der Schränke angefertigt werden, um mögliche Schwachstellen schneller zu erkennen.

Untersuchungskonzept

Jeder zu untersuchende Schaltschrank wird für die Messung geöffnet. Eventuell vorhandener Berührungsschutz wird demontiert, um einen ungehinderten Blick auf die zu prüfenden Bauteile zu erhalten. Entgegen der noch immer weit verbreitenden Vorstellung, lassen sich mit der Thermografie ausschließlich Oberflächentemperaturen sichtbar machen. Selbst durch Glasscheiben hindurch können dahinter liegende Wärmequellen nicht aufgespürt werden.

Thermografie des SchaltkastensWärmebild des SchaltkastenAnalyse der Messdaten

Bei der Kontrolle der Schaltschränke zeigen sich Schwachstellen an sensiblen Bauteilen durch erhöhte Temperaturen – so genannten „Hot Spots“. Die Messung erfolgt berührungslos im laufenden Betrieb, so dass für das Messpersonal keine Gefahr besteht und die Untersuchung ohne Produktionsausfall durchgeführt werden kann.

Zusammenfassung

Durch eine regelmäßige Kontrolle von Schaltschränken lassen sich mit der Elektrothermografie Schwachstellen rechtzeitig erkennen. Kostenintensive Produktionsausfälle können somit verhindert werden. Außerdem lässt sich die Brandgefahr durch Überhitzung der Schaltschaltschränke eindämmen.

Dieser Beitrag wurde unter VDL, Industrie & Bau abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/vdl/elektrothermografie-schaltkaesten-produktionshalle/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de