Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

tro_blog_holzlager_bannerHolz lebt. Das macht dieses Produkt zu einem empfindlichen Gut, das auch bei der Lagerung bestens gepflegt werden muss. Das gilt für verarbeitetes Holz, aber natürlich auch für Holz als Rohmaterial. Ist es unterschiedlichen Temperaturen und zu hoher Feuchte ausgesetzt, können sich Verspannungen und Risse bilden. Um ein optimales Produkt zu sein, muss das Holz ein optimales Feuchtigkeitsniveau haben.

Stellen Sie dieses Niveau in Ihrem Holzlager her, Trotec liefert die dafür notwendigen Lösungen. Für beste Qualität. Ein Heizsystem hilft bei der fachgerechten Lagerung von Holz nicht weiter – nur auf die richtige Raumfeuchte kommt es an! Und konstant muss sie sein. Die Lösung für diese Qualitätssicherung kommt aus dem Hause Trotec: Adsorptionstrockner der TTR-Serie.

Keine Verspannung, bitte!

Für Brennholz gilt: Eine Holzfeuchte von 15 Prozent ist optimal. Ist das Holz zu trocken, brennt es zu schnell ab. Bauholz erlaubt ebenfalls eine Feuchtigkeit von rund 15 Prozent. Das Holz für Innenmöbel sollte eine Feuchte von 10 Prozent haben. Weil das empfindliche Material mit der Feuchtigkeit in der Luft im Austausch steht, müssen Sie in Ihrem Lager für die richtige Luftfeuchtigkeit sorgen, um den gewünschten Grad zu gewährleisten.

Der Haken dabei: Die Feuchte in der Luft schwankt je nach Jahreszeit. Ohne eine Regulierung sind Probleme vorprogrammiert. Zieht das Holz zu viel Feuchtigkeit aus der Luft, quillt es auf und verspannt sich. Ab einer Feuchte von 20 Prozent droht dazu Schimmel. Ist die Umgebungsluft zu trocken, gibt das Holz Feuchtigkeit ab und schrumpft förmlich. Sie wissen, wie viel Feuchtigkeit Ihr Produkt haben darf. Die Luftentfeuchter von Trotec sorgen dafür, dass Sie diese erreichen und vor allem konstant halten. Ob Kondenstrockner oder Adsorptionsprinzip – das hängt von der Größe und den Begebenheiten in Ihrem Lager ab. Sie entscheiden, und Trotec sichert die Qualität Ihres Holzes!

Entscheiden Sie sich für ein Adsorptions-Trocknungsaggregat der TTR-Serie, haben Sie einen stationären, robusten Alleskönner an Ihrer Seite, der sogar bei eisigen Temperaturen von bis zu -20 Grad Celsius zuverlässig in großen Hallen arbeitet. Eine Entfeuchtung von 9500 Kubikmeter Luft pro Stunde sind mit dem leistungsstärksten Modell der Serie, dem TTR 9500, drin! Praktisch und unauffällig: Denn hier können Sie die Luftschläuche für die Trockenluftzufuhr problemlos an der Decke befestigen.

Nahezu ebenso leistungsstark sind die Modelle der Industrie-Kondenstrockner der DH-Serie. Das Prinzip ist einfach, die Trotec-Technik besticht. Die feuchte Luft wird angesaugt und unter ihren Taupunkt gekühlt. Dadurch kondensiert ein Großteil der Feuchtigkeit, die in der Luft gebunden ist. Das Kondensat wird entfernt. Gleichzeitig wird die trockene kalte Luft am Wärmeteil des Kälteblocks vorbeigeleitet, dort automatisch erwärmt und wieder in den Raum abgegeben. Das große Plus der Trotec-Kondenstrockner der DH-Serie: Sie sind besonders wirtschaftlich in der Anwendung!

Sie haben die Wahl, wir das Know-How! Selbstverständlich beraten wir Sie gerne hinsichtlich der für Sie optimalen Lösung. Dafür stehen Ihnen unsere Berater mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns an unter +49 2452 962 777 oder schreiben an kam@trotec.de

 

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/trotec-luftentfeuchter-sorgen-fuer-eine-astreine-holzlagerung/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de