Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Qualitäts- und Prozessmanager aus der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie wissen um die Schwierigkeit, Pulver und Granulate rieselfähig zu halten. Denn viele Schüttgüter lieben Wasser. Sie saugen es geradezu gierig auf – und geben es freiwillig nicht mehr ab. Trifft hohe Luftfeuchtigkeit unkontrolliert auf stark hygroskopisches Schüttgut, ist es in aller Regel mit der gewünschten Rieselfähigkeit dieser Produkte vorbei. Doch auch hier bietet Trotec die richtige professionelle Lösung.

Damit hygroskopisches Schüttgut nicht verklumpt und Förderwege verstopft, muss sämtliche Luft in der Chemie- und Pharmaproduktion vorentfeuchtet sein. Ein gutes Luftentfeuchtungskonzept für die Förderwege beginnt deshalb bei der Anlieferung der hygroskopischen Rohstoffe und auf ihrem Weg in die Silos: Das Vorentfeuchten der Förderluft der pneumatischen Transportwege garantiert, dass die Pulver und Granulate rieselfähig im Silo ankommen. Auch bei der Lagerung muss das hygroskopische Schüttgut durch vorentfeuchtete Luft trocken gehalten werden, damit es verarbeitungsfähig bleibt.

Wir lösen Feuchtigkeitsprobleme

Wir zeigen anhand zweier Beispiele die Auswirkungen zu hoher Luftfeuchte: beim pneumatischem Transport und bei der Silo-Lagerung – und wie wir das Problem mit den Adsorptionstrocknern der TTR-Serie zuverlässig lösen.

  • Probleme bei der pneumatische Förderung

Vom Schüttgutfahrzeug erfolgt oftmals eine pneumatische Förderung der Materialien in den Silo und von dort weiter in den Produktionsprozess. Zur pneumatischen Förderung wird meist die Umgebungsluft verwendet, die aber je nach Klima, Tages- und Jahreszeit große Temperatur und Feuchteunterschiede aufweist. Abhängig von ihrer hygroskopischen Struktur neigen viele Materialien zur Wasseraufnahme aus der Förderluft. Die Materialien verklumpen und setzen die Rohrleitungen zu − die Folge sind ein gestörter Produktionsfluss sowie aufwändige Reinigungsarbeiten.

  • Die Lösung von Trotec

Nur eine ausreichend gründliche Vorentfeuchtung der Förderluft sorgt dafür, dass der Transport auch unter ausreichend trockener Atmosphäre stattfindet. Bereits bei der Entladung des Produktes aus dem Lieferfahrzeug wie auch bei seinem späteren Transport in die Verarbeitung wird deshalb die Ansaug- und Förderluft entfeuchtet − durch speziell dafür geeignete Adsorptionstrockner der leistungsstarken TTR-Serie von Trotec. Durch Umschaltung der Luftwege innerhalb der Förderwege ist lediglich der Einsatz nur eines zentral aufgestellten Adsorptionsentfeuchters erforderlich.

  • Probleme bei der Silo-Lagerung

Bei der Einlagerung hygroskopischer Materialien in Silos und Vorratsbehältern ist der strikte Erhalt der Rieselfähigkeit erforderlich. Aber im Silo herrscht durch die Förderung von Produkten mit feuchter Umgebungsluft ein Feuchtigkeitsüberschuss. Auch, weil die Materialien selbst Feuchtigkeit abgeben und weil feuchte Luft bei der Materialienentnahme durch die Entlüftungsöffnung in den Silo eindringt. Bei einer Taupunkt-Unterschreitung, vor allem bei nächtlichen Temperaturänderungen, kondensiert die in den Silo eingebrachte Luftfeuchtigkeit im Kopfraum und an den Silowänden. Das Produkt verbackt zu sogenannten Kuchen und haftet an den Wänden, was die Rieselfähigkeit stark beeinträchtigt und das Entleeren erschwert. Zudem ist die hohe Luftfeuchtigkeit ein Nährboden für Mikroorganismen, was gerade bei Lebensmitteln tunlichst ausgeschlossen werden sollte.

  • Die Lösung von Trotec

Die Vorentfeuchtung der Förderluft sowie die nachfolgende Kopfraumentfeuchtung des Silos über die Förderleitung durch einen effektiven TTR-Adsorptionstrockner von Trotec sorgen für ein konstantes Luftfeuchtigkeitsniveau. Da der produktfreie Bereich im Silo ständig mit trockener Luft gefüllt wird, ist die Gefahr von Kondensation und Feuchteaufnahme zuverlässig gebannt − die Materialien bleiben rieselfähig und auch den Hygieneanforderungen wird vollumfänglich Genüge getan.

Adsorptionsluftentfeuchter der TTR-Serie – halten Ihr Pulver trocken

Mit unseren Adsorptions-Trocknungsaggregaten der TTR-Serie bietet Trotec auch in kühlen Umgebungen mit tiefem Taupunkt die optimalen Einsatzlösungen, um die konstante Riesel- und Fließfähigkeit hygroskopischer Produkte in Lager-, Förder- und Dosiersystemen zu gewährleisten. Die exklusiv bei Trotec erhältlichen „Made in Germany“- Geräte repräsentieren die derzeit modernste Adsorptionsluftentfeuchter-Baureihe auf dem Markt. Dank umfangreicher Serienausstattung sowie vielzähliger Ausstattungsoptionen lassen sie sich schnell und kostengünstig als nahezu maßgeschneiderte Lösung für den individuellen Bedarf zusammenstellen – auf Wunsch etwa mit bakteriostatischem Sorptionsrotor in Hygieneausführung. Sowohl mit den kleineren TTR-Modellen für den mobilen Einsatz wie auch den größeren Entfeuchtungsaggregaten für den stationären Dauerbetrieb ist eine wirksame Permanententfeuchtung mit hohen Kapazitäten auch bei niedrigen Taupunkten realisierbar.

Alle TTR-Modelle sind äußerst langlebig, wartungsarm sowie flexibel konfigurierbar und arbeiten nach dem TTR-Trisorp-Dual-Prinzip mit dualen Luftkreisläufen für einen

druckneutralen Umluftbetrieb, von denen jeder über einen separaten Ventilator verfügt,

der sich jeweils gesondert und stufenlos elektronisch einstellen lässt. Für den dauerhaften Außeneinsatz bieten wir unsere spezielle Wetterschutzausrüstung an, bestehend aus: Wetterschutzgitter an Lufteintritten, zusätzliche Dichtungen, Ausblasbogen Feuchtluft, Plexiglasklappe vor Bedienelementen.

Sie wünschen mehr Informationen zur TTR-Serie?

Bei Interesse an unseren TTR-Adsorptions-Trocknungsaggregaten beraten wir Sie und Ihr Unternehmen gerne. Rufen Sie uns einfach an unter +49 2452 962-777 oder senden Sie uns ein Mail an info@trotec.de  Das Trotec-Team informiert Sie gerne umfassend!

Selbstverständlich können Sie bei nur temporärem Bedarf jedes Modell aus der TTR-Serie auch gerne mieten – unser Mietcenter TKL informiert Sie hierzu gerne direkt telefonisch unter +49 2452 962 160. Das TKL-Team freut sich auf Ihren Anruf!

 

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/trocknungs-loesungen-fuer-hygroskopische-schuettgueter/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de