Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Beheizung Sporthallen

Trotz gut funktionierender Heizsysteme sollten die Betreiber von Sporthallen und Veranstaltungssälen auf sämtliche Eventualitäten vorbereitet sein. Gerade wenn nur Teilbereiche einer Halle angemietet werden oder spontan die Heizung ausfällt, sollten Sie schnell handeln können. Für solche Fälle bietet es sich an, einen kleinen Zusatzheizpark zu unterhalten.

Bei Nachfrage können die mobilen Heizgeräte aufgebaut werden und den Teilbereich einer Halle in kürzester Zeit auf Temperatur bringen. Die Elektroheizgeräte der  TEH-Serie von Trotec sind da zuverlässige Partner.

So läuft der Sportbetrieb

Bis eine Sporthalle oder ein größerer Veranstaltungssaal aufgeheizt ist, kann es Stunden dauern. Vor allem in den kalten Monaten bedeutet das einen enormen Energieaufwand. Ein solcher Aufwand lohnt sich natürlich, wenn die Halle oder der Saal gut ausgebucht ist. Doch was machen Sie als Betreiber, wenn sich an einem Tag beispielsweise nur ein kleinerer Sportkurs angemeldet hat, der lediglich einen Teilbereich der Sporthalle nutzt? Da wäre es reine Energieverschwendung, die gesamte Halle zu beheizen. Auch für ein kleines Treffen in einem Saal, wie die Sitzung eines Vereinsvorstands, müsste nur ein abgesteckter Bereich beheizt werden. Nicht nur, dass die Wärme in einer großen Halle bei Unterbelegung weitestgehend ungenutzt bleibt. Für das frühzeitige Herauffahren der Heizanlage müsste zusätzliches Personal vor Ort sein. Für genau solche Fälle lohnt es sich, sich einen eigenen kleinen Zusatzheizpark zuzulegen.

Mobile Helfer

Mit einem mobilen, zusätzlichen Heizsystem sind Sie für alle Eventualitäten gerüstet. Nur kurze Zeit bevor ein Yogakursus im kleinen Rahmen oder ein Mutter-Kind-Turnen startet können Sie einen kleinen aber leistungsstarken Heizer aufstellen und in Betrieb nehmen. Innerhalb weniger Minuten ist es in der abgesteckten Ecke der Turnhalle angenehm warm, und der Sport kann beginnen. So können Sie auch spontane Treffen oder Kurse, die wetterbedingt vom Freien in die Halle verlegt worden sind, bestens mit Wärme versorgen. Spontan, zuverlässig, effektiv: Diese Attribute treffen auf die mobilen Elektroheizer der TEH-Serie aus dem Hause Trotec zu. Die starken Wärmespender benötigen keine Zu- und Abluftöffnungen und verbrauchen keinen Sauerstoff – so bleibt für die Sportler genügend Luft zum Atmen.
Der fokussierte Heizluftstrom sorgt dafür, dass die Wärme genau dort ankommt, wo sie benötigt wird.

100 % zuverlässig – 100 Prozent Trotec

Ein gezielter Heizluftstrom und eine hohe Gebläseleistung: Dafür stehen die Modelle der TEH-Serie. Ihnen stehen vier Geräte unterschiedlicher Leistungsklassen zur Auswahl. Wählen Sie Ihr Heiz-Allroundtalent aus – ganz nach Ihrem Bedarf. Der Elektroheizer TEH 30 T beispielsweise weist eine Heizleistung von 3,3 kW auf. Dank seines praktischen innenliegenden Griffs kann er spielend leicht transportiert und aufgestellt werden. Und wenn er nicht mehr benötigt wird, kann er platzsparend verstaut werden.

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden. Mit einem Elektroheizer der TEH-Serie sind Sie auf der sicheren Seite. Die Heizer sind

  • innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit,
  • besonders einfach zu bedienen
  • und extrem wartungsfreundlich.

Die leistungsstarken Geräte bieten

  • einen fokussierten, verwirbelungsfreien Wärmeluftstrom,
  • eine platzsparende Aufbewahrung
  • und einen sicheren Transport.

Wenn Sie Fragen zu unseren Heizgeräten haben und Hilfe benötigen, die richtige Auswahl zu treffen, kontaktieren Sie gerne den Trotec-Industrieservice. Die Fachberater stehen Ihnen kompetent zur Seite.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/so-laeuft-der-sportbetrieb/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de