Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Infrarotheizung

Gewusst wo, kann der Einsatz einer Infrarotheizung zu erheblichen Einsparungen führen. Dazu ist es oft gar nicht notwendig, mit spitzem Bleistift diverse Berechnungen durchzuführen. In den allermeisten Fällen hilft bereits das Einschalten des gesunden Menschenverstands, um zuverlässig über das Pro und Contra der Installation einer Infrarotheizung zu entscheiden. Schließlich würden Sie in einem schlecht isolierten Wintergarten auch nicht dauerhaft einen elektrisch betriebenen Heizlüfter laufen lassen …

Als Faustregel kann man festhalten, dass sich diese Form der elektrischen Heizung überall dort lohnt, wo sich die Anschaffungskosten und die Installation einer Zentralheizung nicht rechnen. Bevor Sie sich jedoch für eine Infrarotheizung entscheiden, sollten Sie sich über den Dämmzustand Ihrer Wohnung oder des Hauses im Klaren sein. Eine gute Dämmung ist die beste Voraussetzung, dass nur wenig Wärme benötigt wird und diese auch eine gewisse Zeit vorhält. Nach diesen beiden Kriterien sind die Pros und Contras für die verschiedenen Einsatzbereiche ganz einfach zu verteilen …

  • Infrarotheizung im Altbau

In einem ungedämmten Altbau wird die Infrarotheizung eine Zentralheizung mit Öl, Gas oder Pellets nicht adäquat ersetzen können. Auch wenn Infrarotheizungen effizienter als herkömmliche Heizkörper arbeiten, auch wenn sie einen wartungsfreien Betrieb vorweisen können, machen sie die höheren Heizkosten niemals wett. Und jeden Raum in einem Altbau mit 2 bis 3 Infrarotheizungen auszustatten, schlägt selbst bei den ansonsten unschlagbar günstigen Infrarot-Heizplatten der TIH-Serie von Trotec ganz schön zu Buche.

  • Infrarotheizung im Neubau

Anders stellt sich der Fall in einem gut gedämmten Neubau oder in einem sanierten Dachgeschoss dar: Hier macht der Einsatz einer Infrarotheizung durchaus Sinn, wenn die Installation normaler Heizkörper zu aufwendig und teuer wäre. Vielleicht kann der Strombedarf einer Infrarotheizung sogar mit einer Fotovoltaik-Anlage abgedeckt werden? Hier sollte im Einzelfall genau kalkuliert werden, ob diese Lösung wirtschaftlich ist.

  • Infrarotheizung für ein Ferienhaus

Ohne Bedenken lässt sich der Einsatz einer Infrarotheizung in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung empfehlen. Einzige Einschränkung: Die Aufenthaltsdauer sollte pro Jahr maximal ein paar Wochen betragen. Doch gerade bei selten genutzten Immobilien ist eine Infrarotheizung häufig die günstigste Lösung.

  • Infrarotheizung im Wintergarten

Gerne wird die Infrarotheizung im Wintergarten installiert. Schnell und ohne Vorheizen verbreitet sie ein wohliges Wärmegefühl. Allerdings gilt auch beim gut isolierten Wintergarten, dass die Wirtschaftlichkeit einer Infrarotheizung von der Nutzungsdauer abhängt. Der Betrieb einer Infrarotheizung im schlecht oder gar nicht isolierten Wintergarten ist auf Dauer jedoch viel zu teuer. Auch hier müssen stets die Kosten und der Nutzen im Blick behalten werden.

  • Infrarotheizung im Gästezimmer und Hobby- bzw. Partykeller

Auch für den Einsatz in einem Gästezimmer ist der Nutzen einer Infrarotheizung unstreitig. Anstatt für den nur sporadischen Gebrauch extra einen Heizkörper für die Zentralheizung zu installieren, rechnet sich ihr temporärer Einsatz hier ganz besonders. Vorteile, die  so auch bei einem Hobby- bzw. Partykeller zählen. Allerdings gelten hier als Einschränkung die Größe des Raums und seine Nutzungshäufigkeit. Eventuell sind hier eine herkömmliche Elektroheizung oder etwa ein Pelletofen die bessere Alternative, um kostengünstig für die nötige Wärme zu sorgen.

Lesen Sie im nächsten Teil unserer Serie …

3/6 Praxiswissen Infrarotheizung – viele Vorteile, wenige Nachteile

4/6 Praxiswissen Infrarotheizung – Vielfalt ist Teil des Designs

5/6 Praxiswissen Infrarotheizung – Rund um die Kosten

6/6 Praxiswissen Infrarotheizung – So berechnet sich die Anlagengröße

Infrarot-Heizplatten der TIH-Serie von Trotec

Die Infrarot-Heizplatten der TIH-Serie von Trotec sind weit mehr als nur eine Beheizungsalternative. Die flexibel einsetzbaren Flachheizungen sind in ihrer Handhabung denkbar einfach zu bedienen, benötigen für ihren Heizbetrieb lediglich eine Steckdose und überzeugen bei jedem denkbaren Einsatz: Ob als punktuelle Zusatzheizung im Wohnbereich, als einzige Wärmequelle in bislang heizungslosen Räumen wie etwa dem Hobbykeller oder für den gewerblichen Einsatz, beispielsweise in der Gastronomie, am kühlen Arbeitsplatz im Lager oder sogar in der Bauaustrocknung oder -sanierung.

Infrarot-Heizstrahler der IR-S-Serie von Trotec

Die modernen Infrarot Heizstrahler der IR-S-Serie produzieren unmittelbar nach dem Einschalten direkte Wärme per Infrarot nach dem natürlichen Prinzip der Sonnenstrahlung. Anders als bei herkömmlichen Heizgeräten erwärmen die Infrarotstrahlen nicht die Raumluft, sondern feste Körper und Gegenstände auf die sie treffen, wie beispielsweise Wände, Boden und Decke. Diese speichern die Wärme länger als Luft und geben sie als Sekundärstrahlung in den Raum zurück. Auf der Haut lösen Infrarotstrahlen z. B. sofort ein angenehmes Wärmeempfinden aus.

Schnell informieren, sofort profitieren!

Mit Heizleistungen von 300 bis 1.100 Watt wird die TIH-Serie bestimmt auch Ihren Anforderungen gerecht. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Sortiment an TIH-Infrarot-Heizplatten und profitieren Sie von unseren aktuellen günstigen Angeboten – jetzt im Trotec-Shop!

Für jeden Bedarf den genau richtigen Infrarot-Heizstrahler

Je nach Anforderung stehen bei diesen praktischen Heiz-Allroundern verschiedene Modelle der IR-S-Serie zur Auswahl, beispielsweise mit unterschiedlicher Heizleistung, unterschiedlichem Spritzwasserschutz (IP-Schutzklasse) sowie Geräte, die sowohl zur Wand- und Deckenmontage als auch zur Befestigung am Teleskopstativ geeignet sind – und sich somit ideal als mobile Standgeräte, etwa in der Gastronomie, eignen. Profitieren Sie von unseren aktuellen günstigen Angeboten – jetzt im Trotec-Shop!

Praxiswissen Infrarotheizung – zum Nachlesen

1/6 Praxiswissen Infrarotheizung – Funktionsweise und Vorteile, Größe und Kosten

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/praxiswissen-infrarotheizung-wann-sich-der-einsatz-einer-ir-heizung-lohnt/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de