Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Classic Cars und Luftentfeuchter

Laut einem aktuellen Bericht von Welt Online entdecken immer mehr Deutsche ihre Leidenschaft für Oldtimer. Ein Grund dafür sei die Finanzkrise, die seit fünf Jahren im ganzen Land für Unsicherheit über den Wert des Geldes sorge. So sei die Zahl der Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind, zwischen 2007 und Anfang 2013 um 75,4 Prozent auf 254.053 gestiegen. Doch bei all der Begeisterung und dem Investitionswillen in Sachwerte vergessen viele, was für die Pflege solch alter Fahrzeuge beachtet werden muss.

Damit klassische Autos ihren Wert behalten und im Idealfall noch steigern, muss ein besonderes Augenmerk auf die Unterbringung gerichtet werden. Das sagt Welt Online in dem Artikel „Wie Oldtimer jetzt vor dem Winter geschützt werden“ vom 23.11.2013. So seien Hausgaragen im Winter wegen unzureichender Durchlüftung und fehlender Heizung überhaupt nicht geeignet, denn durch die hohe Luftfeuchtigkeit in der kalten Jahreszeit bilde sich Feuchtigkeit und Schwitzwasser, was leicht zu Rost führen könne. Zudem drohten durch gefrierende Nässe schwere Schäden am Fahrzeug.
Ideal wäre eine beheizte Garage, da dort die relative Luftfeuchtigkeit durch die kalte Außenluft trocken sei. „Optimal ist eine vollkommen gegen die Außenwelt isolierte und beheizte Garage, in der die Luftfeuchtigkeit konstant bei 55 bis 60 Prozent gehalten wird“, erklärt Holger Lützenkirchen, Oldtimer-Spezialist bei Mercedes-Benz Classic im Artikel von Welt Online. Wem das zu Hause zu viel Aufwand ist, dem bietet zum Beispiel Martin Haler eine gute Alternative an. In Düsseldorf und Berlin bietet er in seiner „Classic Remise“ eine Rundumbetreuung von Oldtimern an. In der kalten Jahreszeit können die Besitzer der edlen Fahrzeuge ihre Klassiker dort aufbewahren und in den Fachwerkstätten warten lassen. Jedoch ist natürlich auch dort der Platz begrenzt und es gibt in ganz Deutschland insgesamt zu wenige Einstellmöglichkeiten. Aber auch für zu Hause gibt es gute Lösungen.

Sorgen Sie mit Luftentfeuchtern, Heizern, Ventilatoren und Co immer für das ideale Klima in Ihrer Garage!

Kalte Luft nimmt weniger Feuchtigkeit auf als warme und diese setzt sich dann als Kondensat auf Oberflächen, zum Beispiel auf Ihrem Auto ab. Auf Metalloberflächen entstehen dann schnell Korrosionsschäden. Außerdem kann die Feuchtigkeit über einen längeren Zeitraum zu Stock, Schimmel, Fäulnis und den damit verbundenen, unangenehmen Gerüchen führen. Doch zu trocken darf es auch nicht sein. Ist die relative Luftfeuchte zu niedrig, werden Gummidichtungen und Schläuche schnell porös und undicht. Gerade bei klassischen Autos können Ersatzteile und Austausch durch einen Fachmechaniker sehr teuer werden. Zuletzt sind eine konstante Temperatur sowie ausreichende Luftzirkulation wichtig.

Effektive Entfeuchtung mit unseren Luftentfeuchtern der DH-Serie

Mit unseren DH-Entfeuchtern entfeuchten Sie Ihre Garage effektiv und zuverlässig, ob klein oder groß für eines oder mehrere Fahrzeuge. Bei einer Entfeuchtungsleistung zwischen 22 und 150 Liter in 24 Stunden (DH 15 AX bis DH 110 AX / DH 110 BX) sorgen Sie hygrostatgesteuert bedarfsgerecht immer für die richtige Luftfeuchtigkeit und verhindern Korrosion, Schimmel und Fäulnis an Ihrem Fahrzeug. Die Geräte arbeiten in einem Temperaturbereich zwischen 0 °C und 40 °C bzw. zwischen 5 °C und 40 °C und bis zu einem Luftfeuchtigkeitsbereich von maximal 90 Prozent. Die Industrie-Kondenstrockner DH 75 AX und DH 110 AX bzw. DH 110 BX sehen auch noch edel aus und sind, fest an der Wand montiert, in einer großen Garage mit mehreren klassischen Autos quasi das Tüpfelchen auf dem „i“.

Zu trocken ist auch nicht gut – unsere Luftbefeuchter der B-Serie

Auch eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann am Fahrzeug zu erheblichen Schäden führen. Davon betroffen sind vor allem elastische Fahrzeugteile wie Kabel, Gummischläuche, Dichtungen oder Leder, die austrocknen und spröde werden. Bei solch alten Schätzen können nicht nur die Ersatzteile, sondern auch die Reparatur teuer werden. Mit einem Luftbefeuchter unserer B-Serie sparen Sie deshalb auf lange Sicht bares Geld, denn mit einer Befeuchtungsleistung zwischen knapp 29 und 60 Liter in 24 Stunden kann den empfindlichen Teilen in Ihrem Fahrzeug nichts mehr passieren.

Halten Sie mit unseren Ventilatoren die Luft in Bewegung

Bei einer effektiven Entfeuchtung ist die Luftzirkulation wichtig. Mit unseren Ventilatoren der TTV- und TFV-S-Serie sorgen Sie in Garagen verschiedener Größen immer für genügend Wind, damit sich auch an verdeckten Stellen keine Feuchtigkeit ablagern kann. Nach einer Regenfahrt empfehlen wir Ihnen, damit Ihr edles Gefährt auch am Unterboden vor Korrosion geschützt bleibt, den TFV 30 S. Diesen kleinen und kompakten Turbolüfter können Sie so aufstellen, dass der Luftstrom diagonal nach oben direkt in alle Ritzen und Kanten bläst und so Ihren Unterboden schnell und effektiv trocknet, bevor sich Rost bilden kann.

Kälte gefällt Ihrem Oldtimer überhaupt nicht

Eine konstante Temperatur ist wichtig. Ideal für die edlen, klassischen Karossen sind etwa 20 °C, um alle Materialien zu schonen. In großen Garagen ohne fest installierte Heizung halten Sie die Temperatur einfach mit unseren TEH Hochleistungs-Elektroheizaggregaten auf dem gewünschten Wert, in kleineren reichen auch kleinere Modelle aus der TEH-Serie, der TDS-Serie oder der TDS-R-Serie. Sicher ist für Ihre Ansprüche der passende mobile Elektroheizer dabei. Bei Fragen beraten wir Sie gerne!

Mit unserem Airgo Pro 8 gegen üble Gerüche

Wenn es kalt und feucht ist, können in einem Auto die unterschiedlichsten Gerüche entstehen. Ursache dafür sind Mikroorganismen, die wir selber durch unsere Kleider oder Schuhe mit ins Auto nehmen. Ein feuchtes und nasses Klima ist der ideale Nährboden für sie. Sie breiten sich aus und verursachen unangenehme Gerüche. Auch Polster, Leder, andere Stofffasern oder zum Beispiel Holzvertäfelungen sind empfänglich für Feuchtigkeit und ziehen so wieder Mikroorganismen an, die Stock, Schimmel und Fäulnis und damit unangenehme Gerüche verursachen können. Wenn Schimmel- und Fäulnisspuren beseitigt sind, entfernen Sie die unangenehme Duftnote mit unserem Singulett-Sauerstoffgerät Airgo Pro 8. Der aktive Sauerstoff neutralisiert die schlechten Gerüche und sorgt für den oxidativen Abbau von Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Schimmelpilzen. Sie beseitigen also die Gerüche und auch ihre Ursachen.

Mit unseren mobilen Geräten für Luftbefeuchtung und Luftentfeuchtung, Ventilation, Beheizung und Geruchsneutralisation bleibt Ihr Oldtimer bei der richtigen Klimakonditionierung Ihrer Garage nicht nur schön, sondern auch funktionstüchtig. Sparen Sie für Ihre edle Karosse nicht an der Ausstattung, sondern lieber an teuren Reparaturen.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/oldtimer-im-winter-schuetzen/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de