Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Pyrometer

Hier kommen für Profis zwei Universal- und Präzisions-Thermometer der Extraklasse. Dank des großen Temperaturmessbereichs, der hohen optischen Auflösung und vieler weiterer innovativen Funktionen sind beide künftig die erste Wahl – etwa für umfassende Instandhaltungsaufgaben in der Industrie.

Und selbstverständlich auch im Handwerk: beispielsweise für die professionelle und sichere Diagnose und Wartung an Heizungs- und Klimaanlagen.

Beide Infrarot-Thermometer im praxisoptimierten deutschen Industriedesign sind von uns geschützte Geschmacksmuster. Denn in der Entwicklung, Design, Fertigung sind sie zu 100 % Trotec und vereinen besten Bedienkomfort kombiniert mit einer optisch markanten sowie ergonomisch angenehmen Form. Und beide Infrarot-Thermometer, sowohl das TP7 wie auch das TP10, sind ideal geeignet, wenn Sie an schwer zugänglichen, heißen, beweglichen oder gefährlichen Messstellen die Temperatur messen müssen.

So funktioniert’s

Den Hauptunterschied zwischen beiden Premium-Pyrometern macht zum einen der unterschiedlich große Messbereich und die Höhe der optischen Auflösung aus: das TP7 deckt bei einer optischen Auflösung von 30:1 einen Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1.000 °C ab. Das TP10 toppt diesen Wert noch einmal durch seinen sehr großen Temperaturmessbereich von -50 °C bis +1.850 °C bei einer hohen optischen Auflösung von 75:1. Die Fakten im Einzelnen:

    • Pyrometer TP7
      Das TP7 verfügt über zahlreiche professionelle Ausstattungsdetails, wie etwa die Alarmfunktion mit frei definierbaren Grenzwerten, den Dauermessmodus und Funktionen zum Halten des aktuellen Messwertes, der Ermittlung und Anzeige des Maximal-Messwertes sowie der materialspezifische Einstellung des Emissionsgrades. Besonders komfortabel ist der innovative Dual-Laser des TP7, der automatisch die Messfleckgröße visualisiert.
    • Pyrometer TP10
      Das TP10 punktet, wie oben dargestellt, mit einer noch höheren optischen Auflösung und Spannweite beim Temperaturmessbereich. Die weitere professionelle Ausstattung entspricht weitgehend dem TP7 – legt aber diese exklusiven Features noch einmal obendrauf: Das TP10 bietet für komplexe Messaufgaben wie Wartung, Inspektion, Analyse und Dokumentation eine integrierte Datenlogging-Funktion zur Erfassung und Speicherung von bis zu 100 Messpunkten. Darüber hinaus ergänzen eine zusätzlich mögliche Kombination von Infrarot- und Kontakt-Temperaturmessung, der USB-Anschluss sowie das mitgelieferte Mini-Stativ ergänzen das Profi-Profil des TP10 High-End-Level eindrucksvoll.

Von Profis für Profis – zwei exklusive Pyrometer warten auf Sie

Und beide zu einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis. Bestellen Sie am besten noch heute das neue Pyrometer TP7 für 94,01 € inkl. MwSt und/oder das neue Pyrometer TP10 für 355,81 € inkl. MwSt – jetzt im Trotec-Shop!

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/neu-pyrometer-der-premiumklasse/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de