Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Kaum hatten wir das neue Messgerät BQ16 zur Erfassung von Formaldehyd- und VOC-Konzentrationen an dieser und an anderer Stelle präsentiert, wurde das Messinstrument so stark nachgefragt, dass es binnen weniger Tage nicht mehr erhältlich war. Offenkundig werden unsere Wohnräume, der Arbeitsplatz, öffentliche Einrichtungen, Schulen und Kindergärten als potentiell belastet wahrgenommen. Wer sich darüber selbst ein Urteil bilden will, kann dies ab sofort mit Hilfe unseres nunmehr wieder lieferbaren Messgerätes BQ16 tun.

Die Belastung der Raumluft mit diesen am häufigsten vorkommenden und zugleich gefährlichsten Stoffgruppen – Formaldehyd- und VOC-Konzentrationen – lässt sich weder riechen noch schmecken. Es bedarf zum Nachweis eines HCHO-TVOC-Messgerätes wie dem BQ16 von Trotec, das erfreulich einfach und mit zugleich höchster Zuverlässigkeit die ppm-Konzentration präzise misst. Gleich nach dem Einschalten ermitteln Sie mit dem neuen Messgerät BQ16 automatisch in Echtzeit die vorherrschenden Konzentrationen von Formaldehyd und flüchtigen organischen Stoffen.

Ihre Vorteile auf einen Blick – das BQ16 HCHO-TVOC-Messgerät

  • ist in der Entwicklung, Design, Fertigung zu 100% Trotec.

    Mit diesem professionellen und zuverlässigen Emissionsmessgerät von Trotec messen Sie schnell und zuverlässig – ob im privaten oder im gewerblichen Bereich – und sorgen zudem für eine detaillierte, umfangreiche und professionelle Emissionsmessung. Wie alle Trotec-Emissionsmessgeräte ist auch das BQ16 handlich und gleichzeitig widerstandsfähig, zuverlässig und äußerst leistungsstark.

  • erfasst schon kleinste Formaldehyd- und VOC-Konzentrationen ab 0,01 ppm oder 0,01 mg/m³

    – und hilft Ihnen so bei der präzisen Gefährdungsbeurteilung in den eigenen Räumen und am Arbeitsplatz, im Auto oder direkt im Handelshaus vor Ort, zum Beispiel beim Kauf von Möbeln oder Baustoffen.

  • die Messwertermittlung erfolgt in ppm oder mg/m³.

    Mit nur einem Tastendruck zeigt das BQ16 alle in der Raumluft erfassten Messwerte von Formaldehyd- und VOC-Konzentrationen wahlweise direkt in mg/m³ oder ppm an.  Das wurde von vornherein so konzipiert, weil der Gesetzgeber die Grenzwerte zumeist in mg/m³ oder als ppm (parts per Million) definiert.

  • verfügt über ein gut ablesbares und hintergrundbeleuchtbares Display.

    Hierauf werden beide Messwerte gleichzeitig angezeigt. Durch die integrierten MIN-, MAX- und HOLD-Funktionen bekommen Sie während der Messung auch jederzeit den höchsten oder niedrigsten gemessenen Wert angezeigt und können den aktuellen Messwert bei Bedarf festhalten. Zum batterieschonenden Betrieb ist das BQ16 außerdem mit einer Abschaltautomatik ausgestattet.

Formaldehyd und vielzählige flüchtige organische Verbindungen verstecken sich in vielen modernen Werkstoffen.

  • Formaldehyd (HCHO) ist chemischer Ausgangsstoff für etliche industrielle Erzeugnisse von Lacken oder Farben über Kleber und Bindemittel bis hin zu Konservierungsstoffen. Viele formaldehydhaltige Materialien wie Holzwerkstoffe, Bodenbeläge oder Textilien können durch Ausgasung noch lange Zeit eine Kontamination der Atemluft in geschlossenen Räumen bewirken. Aufgrund seiner besonderen Toxizität wurde Formaldehyd gemäß der EU-Chemikalienverordnung (CLP) in die Gefahrenklasse Karzinogen 1B als wahrscheinlich krebserzeugend beim Menschen eingestuft. Gemäß Richtwert des deutschen Umweltbundesamtes sollte eine Konzentration von 0,1 mg Formaldehyd je Kubikmeter Innenraumluft nicht überschritten werden – auch nicht kurzzeitig!
  • Luftschadstoffgemische (VOC/TVOC) sind Substanzen, die schon bei niedriger Temperatur leicht verdampfen – sich also in den Gaszustand ‚verflüchtigen‘ – und so die Luft belasten. Deshalb werden sie als flüchtige organische Stoffe bezeichnet (volatile organic compounds) und als Summenwert TVOC gemessen (total volatile organic compounds). In Innenräumen finden sich vielfältige VOC-Quellen, zum Beispiel Bodenbeläge und -beschichtungen, Farben und Lacke, Abdichtungen und Klebstoffe, Möbel und Teppiche. Durch VOC-belastete Innenraumluft können Menschen dauerhaft erkranken. Man spricht in diesem Zusammenhang auch vom ‚Sick-Building-Syndrom‘. Laut Bundesumweltamt sollte in Räumen, die für einen längerfristigen Aufenthalt bestimmt sind, auf Dauer ein TVOC-Wert im Bereich von 1 bis 3 mg/m³ nicht überschritten werden.

BQ16 HCHO-TVOC-Messgerät – präzise, preisgünstige Messtechnik von Trotec

Bestellen Sie am besten noch heute das BQ16 HCHO-TVOC-Messgerät  zu unserem aktuellen Angebot statt für 199,94 € für nur 139,94 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop!

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/neu-messgeraet-bq16-hcho-tvoc-endlich-wieder-lieferbar/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de