Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Hystream3400

Endlich verfügbar – ab sofort können Heimwerker und Profis das neue Heißluftgerät HyStream 3400 von Trotec erhalten. Das Gerät verrichtet in der Hand des geübten Anwenders wahre Wunderdinge: Vom Aufschrumpfen übers Biegen und vom Löten bis hin zum Zünden – selbst einen Fliesenwechsel können Sie mit dem neuen Heißluftgebläse angehen. Lesen Sie, über welche heißen Leistungsparameter das HyStream 3400 verfügt und für welche Arbeiten es optimal einsetzbar ist.

Die Leistungsdaten sprechen für sich – und für das Heißluftgebläse HyStream 3400: mit einer maximalen Leistung von 3400 Watt bläst es bis zu 230 l/min Luft aus und dies mit einem Luftdruck von bis zu 3000 Pa. Die maximal erreichbare Temperatur liegt bei 650 °C. Dabei findet die Regelung von Temperatur- und Luftmenge vollelektronisch und stufenlos statt. Ein weiteres Plus: der bürstenlose Hochleistungsmotor weist mit einer Lebensdauer von ca. 5.000 Stunden eine besonders hohe Langlebigkeit auf. Das hocheffiziente keramische Heizelement besitzt eine Lebensdauer von ca. 800 Stunden und kann problemlos getauscht werden.

HyStream 3400-Einsatz im Handwerk und bei der Renovierung

Mit dem neuen Heißluftgebläse können Sie etwa Kunststoffe erwärmen, diese biegsamer und leichter verarbeitbar machen und darüber hinaus:

  • Rohre und Schläuche durch Aufschrumpfen verbinden
  • deutlich leichter den Bitumen für die Dachreparatur verarbeiten
  • Farben lösen, Klebestoffe aktivieren und Trocknungsprozesse verkürzen
  • Lacke, Tapeten und Klebstoffreste lösen
  • Kunststoffe und Kupfer biegen
  • Holz beizen und Bitumen erwärmen
  • Dachrinnen löten
  • diverse Materialien trocknen und aushärten

HyStream 3400-Einsatz in der Elektrik und beim Recycling

Nutzen Sie das HyStream 3400 für Arbeiten rund um die Elektrik

  • zum Löten und Entlöten von Kabeln
  • zum Kabel schälen und schrumpfen
  • sowie zum Entlöten elektronischer Bauteile aus defekten Platinen: dafür nutzen Sie eine Reduzierdüse, spannen die Platine in einen Schraubstock ein und heizen die Lötstelle auf etwa 280 °C auf. Jetzt ziehen Sie das Bauteil mit einer Zange ab
  • Arbeiten Sie dabei vorsichtig und nutzen Sie stets die richtigen Aufsätze

HyStream 3400-Einsatz beim Auto

Beim Einsatz von Autoglasfolien und Folienbeschriftungen auf Fahrzeugen ermöglicht Ihnen das Heißluftgebläse ein einfacheres Handling, denn es

  • gewährleistet beim Anbringen eine hervorragende Haftung auf dem Untergrund
  • sorgt beim Entfernen ein Aufweichen der Klebeschicht, so dass sich die Folie problemlos ablösen lässt

HyStream 3400-Einsatz beim Fliesenbelag

Nutzen Sie das HyStream 3400 im Zusammenspiel mit dem TilexPro-System von Trotec um seltene Fliesen oder wertvolle ältere Dekors zerstörungsfrei aufzunehmen, indem Sie

  • die Systemkammer von TilexPro an die Größe der zu entnehmenden Fliese anpassen, aufstellen und mit dem Heißluftgebläse aufwärmen
  • anschließend die Fliese zerstörungsfrei vom Untergrund ablösen und nach Durchführung der Sanierung wieder einsetzen

Hier finden Sie weitere Infos zu unserem innovativen TilexPro-System von Trotec.

Das neue Trotec Heißluftgebläse HyStream 3400 – jetzt im Angebot

Universell einsetzbar – bestellen Sie das neue Heißluftgebläse HyStream 3400 statt für 395,95 € für nur noch 299,95 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/neu-heissluftgeblaese-hystream-3400-unendlich-heiss-und-endlich-da/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de