Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Luftbefeuchter Vergleich Kaltverdampfer und Verdunster

Was die technische Luftbefeuchtung angeht, scheiden sich die Geister: Die einen schwören darauf, dass Luftbefeuchter helfen, ein gesundes Raumklima zu erhalten. Andere fürchten allerdings, dass ein Luftbefeuchter die Gefahr von Schimmelbildung und anderen Feuchtigkeitsschäden birgt und so die Qualität der Raumluft noch zusätzlich belastet. Aber wie kommen so unterschiedliche Einschätzungen zustande?

Im Wesentlichen beziehen sich diese Aussagen auf zwei verschiedene Arten von Luftbefeuchtern: Kaltverdunster und Verdampfer.

Luftbefeuchter, die nach dem Verdampfungsprinzip funktionieren, erhitzen Wasser soweit, dass es zu Wasserdampf wird und als solcher die Raumluft befeuchtet. Das ist zwar überaus effektiv, hat aber auch einen ganz entscheidenden Nachteil: Durch die extrem hohen Temperaturen, die dabei erzeugt werden, ist die Temperaturdifferenz an den Oberflächen so hoch, dass sich praktisch an jeder Oberfläche Kondensat bildet. Dies kann wiederum sehr leicht zu Schimmel und anderen Feuchtigkeitsschäden führen, und auch Bakterien und andere Mikroorganismen haben dann leichtes Spiel.

Deshalb sind alle unsere Luftbefeuchter Kaltverdunster.

Diese vermeiden solche Probleme, da sie bei weitaus geringeren Temperaturen arbeiten. Das Wasser wird hier nicht erhitzt, es wird lediglich Luft durch eine befeuchtetes Vlies geblasen. Das reichert die Raumluft nicht nur mit Feuchtigkeit an, es befreit sie außerdem von Staubpartikeln und anderen allergenen Stoffen. Die Raumluftqualität wird spürbar verbessert, und das ganz ohne die Gefahr von Kondensat- und Schimmelbildung. Anders als bei den Verdampfern besteht hier auch nicht die Gefahr einer Überfeuchtung, da die Luft, die an dem angefeuchteten Flies vorbeigeführt wird, nur eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit aufnehmen kann. Des Weiteren sind alle Luftbefeuchter von Trotec zudem mit einem Hygrostat bzw. Feuchtesensor ausgestattet, wodurch der gewünschte Feuchtigkeitsgehalt der Luft ganz individuell eingestellt werden kann.

Also wenn das nächste Mal jemand behauptet, dass der Einsatz von Luftbefeuchtern zu Feuchtigkeitsschäden und Bakterienwachstum führt, antworten Sie am besten mit einem klaren Jein!

Luftbefeuchter von Trotec – das ideale Wohlfühlklima ist nur einen Knopfdruck entfernt!

Und damit das Wasser im Tank auch so frisch bleibt wie am ersten Tag: Wasserfrisch, das Hygienemittel gegen Keim- und Algenbildung, ist die optimale Ergänzung für Ihren Trotec Luftbefeuchter. Neben der desinfizierenden Wirkung vermindert es gleichzeitig die Oberflächenspannung des Wassers und ermöglicht so eine um bis zu 30 % erhöhte Verdunstungsleistung.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Heim & Werkeln abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/luftbefeuchter-bauart/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de