Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

tro_blog_banner_interclima_2013

Dieses Jahr ist Trotec zum ersten Mal als Aussteller bei der interclima+elec in Paris dabei. Vom 04. bis zum 08. November können sich Installateure, Architekten, Bauingenieure und Handwerker auf der „Messe für energieeffiziente Gebäudetechnik“ an unserem Stand über unser vielseitiges Produktportfolio informieren. Außerdem wollen wir den 400.000 Besuchern an unserem Stand die Möglichkeit für regen Wissens- und Erfahrungsaustausch geben.

Besonders vor dem Hintergrund, dass wir in Frankreich schon seit vielen Jahren eine Niederlassung haben ist die interclima+elec in Paris eine gute Gelegenheit, dort mehr Präsenz zu zeigen. Denn erstens werden neben dem französischen Publikum viele internationale Gäste erwartet und zweitens ist der Energiesektor für uns besonders spannend, wie auch Rainer Rausch, Mitglied der Trotec-Geschäftsführung, weiß: „Schon seit vielen Jahren bieten wir für eine Sache immer verschiedene Lösungen an. Zum Beispiel zum Heizen haben wir Heizgeräte einer Serie in verschiedenen Größen. Genauso ist es bei Entfeuchtern oder Luftreinigern. So können Sie sich für Ihren Bedarf immer das passende und somit effizientestes Geräte aussuchen.“

Breite Gerätepalette – 100 % Trotec

Neben den neuen, gelb-schwarzen TEH-Elektroheizern, die für den professionellen Gebrauch zu 100 Prozent von Trotec entwickelt, designt und gefertigt worden sind, nehmen wir unter anderem auch unsere TTK-S-Gewerbe-Luftentfeuchter sowie unseren Luftreiniger TAC 1500 mit zur Messe. Rainer Rausch will Trotec auf der ersten Messe in Frankreich möglichst vielseitig präsentieren: „All unsere neuen Maschinen sind sehr innovativ. Zum Beispiel unsere TAC-Luftreiniger können in Lagern zum Schutz von Waren und Mitarbeitern, aber auch in Reinräumen eingesetzt werden und eignen sich sogar für die Lebensmittelproduktion. Sie können mit wenigen Handgriffen die Positionen des Ventilators und des HEPA-Filters miteinander austauschen und diese bedarfsgerecht für Standard- oder Reinraumanwendungen anordnen.“ Diese sogenannte Vario-Shift-Funktion ist weltweit einzigartig.
Zudem werden dem interessierten Publikum Ventilatoren und Dämmschichttrockner erklärt und darüberhinaus gezeigt, wie man unterschiedliche Maschinen am besten kombiniert, um noch schnellere Ergebnisse zu erzielen. Für eine schnellere Trocknung kann man zum Beispiel einen Gewerbe-Luftentfeuchter mit einem Ventilator kombinieren.
Außerdem lässt sich mit den richtigen Messgeräten ermitteln, welche Maschinen für optimale Ergebnisse notwendig sind. „Auch unsere Messgeräte haben wir mit dabei“, erklärt Rausch. „Gerade unser neues Multifunktions-Messgerät T3000 misst und dokumentiert neben Feuchte, Temperatur und Luftströmungen noch viele weitere Parameter. Damit ermitteln Sie sicher, welche Maschinen Sie am besten für die Klimakonditionierung und -optimierung verwenden sollten.“
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns zwischen dem 04. und 08. November auf der interclima+elec in Paris in Halle 1 an Stand B57.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/interclimaelec-paris-2013/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de