Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Heißluftgebläse Steinel 2300 W

Heißluftgebläse wie das Steinel 2300 W gehören zu den Alleskönnern in der Werkzeugkiste: vom Aufschrumpfen übers Biegen, Brennen, Beizen, und vom Löten und Lösen bis hin zum Trocknen und Zünden – all das und noch mehr kann mit diesem Tausendsassa erledigt werden. Hier kommen einige geniale Anwendungs-Tricks, mit denen Heimwerkern die Arbeit künftig noch schneller von der Hand geht …

1. Heißluft-Einsatz im Handwerk

Mit einem Heißluftgebläse wie etwa dem Steinel 2300 W können Sie

  • Kunststoffe erwärmen, diese biegsamer und leichter verarbeitbar machen
  • Rohre und Schläuche durch Aufschrumpfen verbinden
  • deutlich leichter den Bitumen für die Dachreparatur verarbeiten
  • Farben lösen, Klebestoffe aktivieren und Trocknungsprozesse verkürzen

2. Heißluft-Einsatz bei der Renovierung

Nutzen Sie effektiv die heiße Luft zum

  • Lösen von Lacken, Tapeten und Klebstoffresten
  • Biegen von Kunststoffen und Kupfer
  • Beizen von Holz und erwärmen von Bitumen
  • Löten von Dachrinnen
  • Trocknen und Aushärten von diversen Materialien

3. Heißluft-Einsatz bei der Elektrik

Setzen Sie unsere Heißluftpistole ein wie die Profis

  • zum Löten und Entlöten
  • zum Kabel schälen und schrumpfen
  • arbeiten Sie dabei vorsichtig und nutzen Sie stets die richtigen Aufsätze

4. Heißluft-Einsatz beim Recycling

Mit Heißluft entlöten Sie elektronische Bauteile nur! aus defekten Platinen, indem Sie

  • eine Reduzierdüse nutzen, die Platine in einen Schraubstock einspannen und die Lötstelle auf etwa 280 °C aufheizen. Jetzt ziehen Sie das Bauteil mit einer Zange ab

5. Heißluft-Einsatz beim Auto

Beim Einsatz von Autoglasfolien und Folienbeschriftungen auf Fahrzeugen ermöglicht Ihnen viel heiße Luft ein einfacheres Handling, denn sie

  • gewährleistet beim Anbringen eine hervorragende Haftung auf dem Untergrund
  • sorgt beim Entfernen ein Aufweichen der Klebeschicht, so dass sich die Folie problemlos ablösen lässt

6. Heißluft-Einsatz beim Fliesenbelag

Um seltene Fliesen oder wertvolle ältere Dekors zerstörungsfrei aufzunehmen, nutzen Sie das Heißluftgebläse im Zusammenspiel mit dem TilexPro-System von Trotec, indem Sie

  • die Systemkammer von TilexPro auf die Größe der zu entnehmenden Fliese anpassen, aufstellen und mit dem Heißluftgebläse aufwärmen
  • anschließend die Fliese zerstörungsfrei vom Untergrund ablösen und nach Durchführung der Sanierung wieder einsetzen

Mehr Infos zu unserem innovativen TilexPro-System finden Sie hier …

Unser Alleskönner-Heißluftgebläse Steinel 2300 W-Angebot

Greifen Sie zu und erleben Sie neue Dimensionen des Heimwerkens: bestellen Sie das Heißluftgebläse Steinel 2300 W statt für 232,05 € für nur noch 199,94 € inkl. MwSt. – jetzt im Trotec-Shop.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aus der Praxis abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Heißluftgebläse Steinel 2300 W – heiße Tipps zum besseren Einsatz

  1. Markus sagt:

    So ein Heißluftgebläse ist wirklich sinnvoll und kann in vielen Fällen sehr praktisch sein. Ich besitze auch so eins. Vielen Dank für den tollen Artikel.
    Beste Grüße,
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/heissluftgeblaese-steinel-2300-w-heisse-tipps-zum-besseren-einsatz/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de