Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Leckortung mit dem LD6000

Gerade Gas- und Wasserversorger müssen jederzeit sicherstellen, dass ihre Leitungen in einem einwandfreien Zustand sind. Tritt erst einmal Gas oder Wasser an einer Stelle aus, kann dies zu einer zeit- und kostenintensiven Störung führen, ganz abgesehen von einer evtl. Gesundheitsgefährdung. Aber auch der kapitale Schaden kann verheerend werden.

Daher gilt es, das Leck so schnell wie möglich zu orten, damit die Schadstelle ordnungsgemäß ausgebessert werden kann – alles andere könnte Ihnen im schlimmsten Fall als fahrlässig ausgelegt werden. Lassen Sie sich nichts zu Schaden kommen und holen Sie sich einen zuverlässigen Partner an Ihre Seite: den Kombi-Detektor LD6000 aus dem Hause Trotec.

Dem Leck auf der Spur

Die Alarmierung: Gasaustritt. Sofort wird eine weite Fläche abgesperrt und zur Gefahrenzone erklärt. Eine unterspülte Straße. Auch hier wird großflächig abgeriegelt. Die fieberhafte Suche nach der Schadstelle in der Versorgungsleitung beginnt. Je länger die Ortung dauert, umso größer wird der Schaden. Gerade bei unterirdisch verlaufenden Rohren wäre da ein großer Zeigefinger ein Segen, der aus dem Nichts heraus auf die Stelle deutet, an der der Schaden entstanden ist. Eine Wunschvorstellung? Einen solchen Zeigefinger können wir Ihnen natürlich nicht bieten. Dafür aber ein zusätzliches Ohr, das schnell und präzise die abweichenden Geräusche hört, die an einer Leckage entstehen und Ihnen so aufzeigt, wo genau sich das Leck befindet. Ihr neues Ohr ist der Kombi-Detektor LD6000.

Hören Sie genau hin: Leckstellen in Druckrohrleitungen erzeugen Schall. Die schadhaften Stellen orten Sie schnell und präzise mit dem Kombi-Detektor LD6000 und den passenden Schall-Mikrofonen. Selbst kleinste Leckagen an unterirdisch verlaufenden Leitungen werden so sicher erkannt.

Die akustische Leckortung

Tritt Wasser an einer Schadstelle eines Rohres aus, erzeugt es reibungsbedingten Schall. Zum einen wird die Rohrleitung selbst in Schwingung versetzt und dieser Schall wird durch das Rohr übertragen. Mit Körperschall-Mikrofonen können Sie diesen Schall hören. Zum anderen erzeugt das austretende Wasser selber Geräusche, die durch den Boden bis an die Oberfläche geleitet werden. Diese können Sie wiederum mit Bodenschall-Mikrofonen hören. Der Kombi-Detektor LD6000 bringt diese  – und noch einige weitere Fähigkeiten – mit.

Gerade in Schadensfällen können Sie mit Ihrem neuen, hörenden Helfer schnell und präzise  auf die Suche nach der störenden Leckage gehen.

Neben der akustischen Suche ist auch eine Spurengassuche möglich, Trotec bietet Ihnen beides in nur einem Gerät. Und mit dem umfangreichen Angebot an Zubehör kennt das LD6000 fast keine Anwendungsgrenzen in der Leckageortung und Dichtheitsprüfung.

Zeigen Sie  Souveränität! Im LD6000 Kombi-Detektor sind bereits viele typische Einsatzfälle vorprogrammiert. Dieser Schnellzugriff lohnt sich und hat sich bestens bewährt. Ein weiterer Pluspunkt, übrigens weltweit einzigartig in dieser Geräteklasse, ist der patentierte Smart-Modus. Potentielle Leckstellen werden bereits während der Messung als Balkendiagramm im hochauflösenden Display angezeigt und der steilste Pegel markiert schnell und sicher die Leckage. Dadurch ist eine noch schnellere Punkt-Leckortung möglich.

Der Kombi-Detektor LD6000 ist die optimale Lösung für Industrie, Versorgungsunternehmen und Handwerk. Bestellen Sie den innovativen und leistungsstarken Kombi-Detektor – im Trotec-Shop für nur 2.677,50 Euro.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/dem-leck-auf-der-spur/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de