Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

tro_blog_banner_climate_world_de

Vom 11. bis 14. März ist Trotec zum ersten Mal als Aussteller auf der Climate World in Moskau. Dort will das deutsche Familienunternehmen gemeinsam mit seinem russischen Geschäftspartner Hogart neue Kunden gewinnen und seine hochwertigen Produkte für die Klimakonditionierung auf dem russischen Markt bekannter machen.

Schon zum zehnten Mal findet die Climate World im Zentrum Moskaus statt. Für Experten aus der Klimaindustrie gilt die Messe als eine der wichtigsten jährlichen Veranstaltungen, auf der sich große Hersteller, deren Händler sowie Fachfirmen treffen und miteinander austauschen. Dieses Jahr werden etwa 400 internationale Aussteller erwartet, um fast 25.000 Besuchern die neuesten Technologien im Bereich der Klimakonditionierung zu präsentieren. Trotec ist zum ersten Mal mit dabei. Gemeinsam mit seinem russischen Geschäftspartner Hogart will das Unternehmen den Messebesuchern die neue Produktpalette von Trotec vorführen. „Wir sind wirklich von der Qualität der Trotec-Produkte überzeugt“, erklärt Sergey Belov, Leiter der Verkaufsabteilung Ventilation bei Hogart. „Auf der Messe wollen wir den Gästen erklären, warum die Geräte so gut sind und was sie besonders macht. Trotec ist für uns im russischen Markt ein wichtiger Partner. Deshalb wollen wir bei der Climate World einerseits die Aufmerksamkeit für ihre Produkte steigern und andererseits unsere Marktsegmente Entfeuchtung, Ventilation und Heizung gemeinsam mit Trotec ausbauen.“

Klimakonditionierung steht im Fokus der Climate World in Moskau

Als Experten auf dem Gebiet der Klimakonditionierung präsentieren Hogart und Trotec auf der Messe eine große Bandbreite an neuen Geräten. „Im Bereich Entfeuchtung gibt es in Russland einen großen Bedarf. Deshalb sind wir hier besonders gut aufgestellt“, erklärt Jürgen Schmitz. Als Export-Manager von Trotec steht er in enger Verbindung zu Hogart und ist selber bei der Messe mit dabei. „Für kleinere Entfeuchtungsaufgaben eignen sich die Kompakt-Entfeuchter TTK 25 E, TTK 40 E, TTK 71 E und TTK 100 E. Für größere Entfeuchtungsaufgaben bzw. die Arbeit im industriellen Umfeld zeigen wir den Besuchern den Gewerbe-Luftentfeuchter TTK 175 S, den Adsorptionstrockner TTR 400 oder den Industrieentfeuchter DH 30 AX.“
Auch Beheizung ist ein wichtiges Thema auf dem russischen Markt. „Einen groben Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben wir mit unseren Elektroheizern TDS 50 R und TEH 70 sowie mit dem Ölheizer IDE 30“, erklärt Schmitz weiter. Außerdem präsentieren Hogart und Trotec Ventilatoren, Luftbefeuchter und den neuen Luftreiniger TAC 3000.

Mit Messgeräten den Bedarf ermitteln

Ob und wo ein Luftentfeuchter, ein Heizer oder ein Luftreiniger notwendig ist, lässt sich im Vorfeld mit Messgeräten genau ermitteln. Neben dem 2013 zur Marktreife gebrachten Multifunktions-Messgerät T3000 nimmt Trotec deshalb Feuchtemessgeräte, Datenlogger zur Langzeiterfassung von Klimadaten sowie Pyrometer für die Ermittlung der Oberflächentemperatur mit. Mit diesen praktischen Helfern findet man schnell und einfach heraus, wie viel Entfeuchtungs- oder Heizleistung notwendig ist, um Produktions- oder andere Industrieprozesse effizienter zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/climate-world-moskau/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de