Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Kondenstrockner der DH-Serie

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz. Das gilt vor allem für die Kräfte von Feuerwehr und THW. Nach Lösch- und Bergungsaktionen müssen Schutzkleidung, Ausrüstungen und Geräte sauber und sicher verstaut werden. Dabei sollten die Sachen zuverlässig trocken sein. Denn feuchtes Material stellt nicht nur ein Gesundheitsrisiko für die Einsatzkräfte dar.

Das Material leidet besonders stark unter Feuchtigkeit und wird schlimmstenfalls unbrauchbar. Diesen Einsatz übernehmen die leistungsstarken Kondenstrockner der DH-Serie von Trotec. Schnell und absolut zuverlässig, damit Sie den nächsten Einsatz problemlos und sicher meistern können!

Allzeit bereit für den Einsatz

Retten, bergen, löschen, schützen: Der Leitspruch der deutschen Feuerwehren beschreibt bereits die Arbeiten, die die freiwilligen und hauptamtlichen Männer und Frauen für die Menschen leisten. Auch die Kräfte des Technischen Hilfswerks sind stets vor Ort, wenn es brenzlig wird und Menschen Hilfe brauchen. Da versteht es sich von selbst, dass diese Helfer auf eine einwandfreie Schutzausrüstung und perfekt funktionierende Geräte angewiesen sind, um bestmöglich für das Wohl der Anderen arbeiten zu können. Schutzanzüge, Schläuche und Rohre müssen absolut dicht sein. Werkzeuge wie Spreizzange und Bolzenschneider müssen in einem tadellosen Zustand sein, ebenso technisches Gerät wie Hochleistungslüfter, Schneidbrenner und Scheinwerfer. Doch diese Sachen werden bei jedem Einsatz in Mitleidenschaft gezogen. Und wenn sie im Anschluss, nach getaner Arbeit, nicht ordnungsgemäß getrocknet und verstaut werden, wird es für die Kollegen beim Folgeeinsatz kritisch. Nicht nur, dass feuchte Kleidung und Ausrüstung die Gesundheit und Sicherheit gefährden. Das Material leidet enorm.

Schnell und zuverlässig: die DH-Luftentfeuchter

Uniformen, Jacken und Stiefel sind durch Löschwasser, Schaum oder Hochwasserschlamm durchfeuchtet. Sie bringen Feuchtigkeit in die Mannschaftsräume. Das fördert die Schimmelbildung. Schläuche, Rohre und technisches Gerät finden sich, ebenfalls durchfeuchtet, in den Gerätehäusern wieder. Auch hier drohen Schimmelbefall und Korrosion. Wer hier nicht professionell trocknet, riskiert hohe Wartungs-, Reinigungs- und Reparaturkosten. Mit den hochleistungsstarken Luftentfeuchtern von Trotec sind Sie schnell auf der sicheren Seite.  Sie bieten eine zuverlässige und vor allem einfache Lösung für das Feuchteproblem rund um den Feuerwehr- und THW-Einsatz.

Mobil oder stationär – aber stets sicher

Sowohl die Mannschafträume als auch die Gerätehäuser sollten mit einem Lufttrockner ausgerüstet sein. Diese technischen Helfer garantieren, dass Kleidung und technische Geräte, sogar die Einsatzfahrzeuge, zuverlässig durchgetrocknet und so für den nächsten Notfall optimal vorbereitet werden. Die Luftentfeuchter der DH-Serie eignen sich für den Einsatz in allen Bereichen. Für ein Gerätehaus empfehlen wir ein platzsparendes Wandmodell, beispielsweise das Modell DH Serie. Denn dieser hochleistungsstarke Luftentfeuchter garantiert zuverlässigen Einsatz auch in großen, unbeheizten Räumen.

DH-Luftentfeuchter stehen für

  • hohe Entfeuchtungsleistung auch bei niedrigen Temperaturen
  • korrosionsgeschützte Konstruktion
  • Professionelle Heißgas-Abtauautomatik
  • Energiekostensenkung durch optionale Wärmerückgewinnung

Mit den DH-Luftentfeuchtern von Trotec haben Sie immer zuverlässige Helfer vor Ort – im Mannschaftsraum, in Gerätehäusern und unterwegs!

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aus der Praxis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/allzeit-bereit-fuer-den-einsatz/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de