Zentrale: +49 2452 962 0 Mo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr.: 8:00 - 17:00 Uhr

Das Programm der diesjährigen 44. Aachener Bausachverständigentage hat es in sich: „Fehlerfrei und doch mangelhaft – Hinzunehmende Unregelmäßigkeit, hinnehmbarer oder zu beseitigender Mangel“.  Bei der regelmäßig von der AIBAU, dem Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik, ausgerichteten Fachtagung, kommen zu diesem Thema Bausachverständige wie Diplom- und Bauingenieure ebenso zu Wort wie zur Baumaterie ausgewiesene Juristen.

Begleitet wird auch diese Tagung wieder von einer Fachausstellung, bei der die Trotec Group selbstverständlich Präsenz zeigt. Schließlich ist unser Unternehmen mit einer ganzen Vielzahl hochwertiger und präziser Mess- und Prüfinstrumente – passend zum eingangs genannten Thema – auf die Schadensprävention, -diagnostik und -sanierung spezialisiert.

Vor Ort will Trotec deshalb den Fachbesuchern aus Industrie, Handwerk und Bauwesen einen Überblick über die neusten technologischen Entwicklungen unseres Hauses bieten – mit spannenden Features, innovativen Funktionen sowie detailliertem Fachwissen. Unter anderem präsentieren wir diese aktuellen Highlights:

Das ist die Philosophie für die neue Flaggschiff-Wärmebildkamera XC300 von Trotec. Das Flaggschiff repräsentiert eine neue Gerätegeneration, die unser

Wärmebild-Kameraprogramm oberhalb der bewährten IC-, EC- und AC-Modelle komplettiert. Das neue System besticht mit einer ganzen Vielzahl innovativer Funktionen der Oberklasse, bewegt sich was die Preisgestaltung angeht im mittleren Segment und eignet sich optimal für die Anforderungen im Baubereich, bei der gebäudetechnischen Modernisierung oder bei Sanierungsvorhaben.

Die neue XC 300 überzeugt unter anderem mit …

  • dem 3,5 Zoll großen sogenannten ‚PanoFold-Display‘ – es ist praktisch in jede Richtung schwenkbar. Einzigartig in dieser Kamerakategorie!
  • hochauflösenden 384 X 288-Infrarotbilddetektoren – 110.592 autarke Einzeltemperatur-Messpunkte liefern vollradiometrische Wärmebilder mit feiner Detaildarstellung auch kleinster Temperaturdifferenzen von nur 0,05 °C (50 mK).
  • einer zuschaltbaren DuoVision-Plus-Anzeige – erlaubt eine bessere Orientierung und macht während der Messung zusätzlich wesentliche Details wie Beschriftungen und Objektkonturen sichtbar.
  • ihrer frontseitigen Inklusiv-Ausstattung – mit Realbildkamera, Fotoleuchte, Laserpointer und Entfernungsmesser. Und neben dem Standard-Objektiv, lassen sich optional verschiedene Wechsel-Objektive einsetzen.

Mit dem tragbaren, leichten und zugleich robusten Kompakt-System VSC3008 von Trotec werden indirekte Sichtprüfungen zu einer leichten Übung: Keine Kabel und Koffer stören die Aufnahme von scharfen und detailreichen Bildern in einer hervorragenden Qualität. Die Handgriff-Steuereinheit des professionellen Industrie-Videoskopes gewährleistet, bei einem Gewicht von gerade einmal 400 g, mühelos auch längere ermüdungsfreie Einsätze. Die allseitig abwinkelbare Sonde kann stufenlos per Joystick gesteuert werden und ermöglicht mit ihrem titanbeschichteten Kamerakopf perfekte Rundumansichten im Inspektionsbereich.

3 Millionen Messwerte erfassen? Manipulationssicher? Das ist problemlos möglich – in den Datenlogger-Speichern der DL200-Serie. Die Messinstrumente aus der renommierten MultiMeasure Professional-Serie von Trotec bieten die ideale Basis für eine optimale Langzeitmessung – und ermöglichen Experten und Sachverständigen die manipulationssichere Überwachung, Aufzeichnung und Dokumentation von Klimadaten und anderen Messgrößen.

Mit den in Deutschland gefertigten, wartungsfreien DL200-Datenloggern erhalten Anwender aus Industrie, Handwerk und Bauwesen vielfältige Einsatzmöglichkeiten – etwa zur Gebäudeklimaüberwachung, zur Kontrolle klimasensitiver Produktionsprozesse und für Nachweise bei Prüfpflicht. Dank ihrer überlegenen internen Präzisionssensorik zur Aufzeichnung verschiedenster Klimawerte und zusätzlicher Anschlussmöglichkeiten für externe Sensoren und Elektroden, sind sie bestens für die verschiedensten Messaufgaben gerüstet.

Dank des innovativen Konzeptes eines universellen Basisgerätes, welches mit flexibel austauschbaren Sensoren ergänzt wird, verwandelt sich das Multifunktions-Messgerät T3000 stets genau in das aktuell benötigte Spezial-Messgerät. Weitere Einstellungen am Gerät sind dabei nicht erforderlich, weil die intelligente Technik des T3000 den angeschlossenen Sensor selbsttätig erkennt. Zur Ermittlung der unterschiedlichsten Parameter sind mehr als zwanzig verschiedene Messgrößenaufnehmer für das T3000 verfügbar – neben den innovativen SDI-Sensoren auch vielzählige Rund-, Flach- und Schichttiefenelektroden zur Material-, Holz- und Baufeuchtemessung.

Besuchen Sie dieses Jahr die 44. Aachener Bausachverständigentage?

Dann schauen Sie doch, neben der Tagung am 16. und 17. April 2018 in der begleitenden Fachausstellung, einmal auf unserem Trotec-Stand vorbei. Unsere Fachberater informieren Sie auf Wunsch gerne detailliert über die innovativen Features der ausgestellten Prüfinstrumente sowie der weiteren Geräte.

Das Trotec-Team freut sich auf Sie!

Dieser Beitrag wurde unter TROTEC, Aktuell, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

  • Entdecken Sie mehr …

  • Archiv

Top Keywords for http://www.trotec-blog.com/blog/trotec/44-aachener-bausachverstaendigentage-trotec-praesentiert-bei-fachausstellung/

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de